Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite FAQ
Artikelaktionen

FAQ

FAQ Technische Medizin

Welcher Arbeitsaufwand kommt auf mich zu, wenn ich mich für das Studium der Technischen Medizin entscheide?

Der wöchentliche Arbeitsaufwand in der Online-Phase liegt bei ca. 8 Stunden. Die Module sind zudem so aufgebaut, dass Sie auch vorausarbeiten können. In Wochen, in denen Sie weniger Zeit für das Studium zur Verfügung haben, können Sie den Aufwand entsprechend reduzieren.

 

Ist der Abschluss des Studiengangs mit seinem Online-Anteil von 80% anerkannt?

Ja, Ihnen wird nach erfolgreichem Abschluss des Studiums der international anerkannte wissenschaftliche Grad „Master of Science“ (M.Sc.) durch die Universität Freiburg verliehen. Die Qualität des Studiengangs ist durch die Akkreditierung der Agentur ACQUIN e.V. gewährleistet.

 

Abitur und Studium liegen schon ein paar Jahre zurück: Genügen meine Vorkenntnisse für das Studium?

Speziell zur Auffrischung Ihrer mathematischen und physikalischen Vorkenntnisse bieten wir Ihnen im ersten Studienjahr ein Repetitorium an. Die notwendigen Grundlagen aus den Bereichen Mathematik und Physik (Abiturniveau)  und eine Einführung in die Elektrotechnik sind hier leicht verständlich zusammengefasst. Zusätzlich bieten wir Ihnen im Virtuellen Klassenzimmer Sprechstunden an, in denen Ihre individuellen Fragen zu den Grundlagen jederzeit geklärt werden können.

 

Wann finden die Präsenzphasen statt und wie lange dauern sie?

Zum Studienstart findet eine Wochenend-Auftaktveranstaltung statt. Das erste bis vierte Fachsemester endet jeweils mit einer einwöchigen Präsenzphase, in der die während des Semesters erworbenen Kenntnisse in der Praxis erprobt werden. Im zweiten Fachsemester findet zusätzlich ein Praktikum am Wochenende statt. Die Termine werden weit im Voraus bekanntgegeben, so dass Sie diese entsprechend in Ihrer Jahresplanung  berücksichtigen können.

 

Wie lange dauert ein Semester?

Die Semestereinteilung orientiert sich am traditionellen zweisemestrigen Studienjahr mit Sommer- und Wintersemester. Das Wintersemester beginnt im Oktober und endet im März, das Sommersemester dauert von April bis September.

 

Kann ich die Studiendauer individuell planen?

Prinzipiell besteht die Möglichkeit, Module zu verschieben. Sie können somit den Arbeitsaufwand anpassen und das Studium nach Ihrem individuellen Zeitplan "strecken".

 

Ist es möglich, nur einzelne Module des Studiengangs zu belegen?

Ja, wir bieten spezielle Module und Kurse des Studiengangs als einzelne, zertifizierte Weiterbildungskurse außerhalb des Masterstudiengangs an.

 

Ich verfüge bereits über physikalisch-technische Vorkenntnisse, die ich im Rahmen anderer Ausbildungsmaßnahmen erworben habe. Kann ich diese Kenntnisse anrechnen lassen?

Äquivalente Leistungen können Sie mit entsprechendem Nachweis auf das Studium der Technischen Medizin anrechnen lassen. Hierdurch verringern sich der Umfang und die Kosten Ihres Studiums. Wenn Sie erfahren möchten, ob Ihre Vorkenntnisse berücksichtigt werden können, senden Sie uns eine Anfrage auf Anrechnung, die wir gerne individuell für Sie prüfen.

 

Wofür werden die Studiengebühren verwendet?

Der Studiengang Technische Medizin ist ein wissenschaftliches Weiterbildungsangebot der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg in Kooperation mit der Hochschule Furtwangen. Ihre Studiengebühren werden ausschließlich zur Finanzierung des Studiengangs genutzt.

 

Welche technischen Voraussetzungen muss mein Computer erfüllen, damit ich an den Online-Phasen des Studiengangs teilnehmen kann?

Unsere Online-Medien sind flashbasiert auf gängige Browser optimiert. Daher benötigen Sie lediglich einen aktuellen Browser mit installiertem Flash-Player. Damit Sie an den Online-Meetings teilnehmen und Vorlesungsaufzeichnungen ansehen können, empfehlen wir Ihnen einen DSL-Breitbandanschluss. Dokumente stellen wir Ihnen im PDF-Format zur Verfügung. Hier finden Sie die Mindest-Systemvoraussetzungen in der Übersicht. Bei technischen Problemen steht Ihnen der technische Support unseres Rechenzentrums gerne zur Verfügung.

 

Wieso benötige ich für die Zulassung zum Studiengang Englischkenntnisse?

Die Lehrveranstaltungen des Studiengangs Technische Medizin werden in Deutsch abgehalten. Die zur Verfügung gestellten Lehrmaterialien können aber zum Teil auf Englisch verfasst sein. Ebenso besteht die Möglichkeit, dass Gastvorträge auf Englisch gehalten werden oder englischsprachige Fachartikel gelesen werden müssen. Deshalb wird der Nachweis von Englischkenntnissen mindestens auf dem Niveau B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens vorausgesetzt. Die Stufe B2 bedeutet, argumentative Texte zu verstehen sowie Standpunkte zu einem Problem schriftlich und mündlich formulieren zu können.

 

Wie kann ich die zur Zulassung erforderlichen Englischkenntnisse nachweisen?

Der Nachweis Ihrer Englisch-Sprachkenntnisse ist nicht an ein festgelegtes Zertifikat geknüpft, sondern kann auf unterschiedlichen Wegen erfolgen. Er kann über Zertifikate, z.B. Cambridge: First Certificate in English, TOEFL: 500 Punkte (paper-based test) oder 173 Punkte (computer-based test), oder Ihrem Abiturzeugnis (Unterricht mind. 7 Jahre: Leistungskurs 09 Punkte, Grundkurs 11 Punkte oder Unterricht mind. 5 Jahre: Leistungskurs 11 Punkte, Grundkurs 13 Punkte) geführt werden. Alternativ können auch eigene englischsprachige Publikationen oder Forschungsaufenthalte im englischsprachigen Ausland als Nachweise gelten. Gerne prüfen wir vorab, ob die von Ihnen gewählte Art des Sprachnachweises anerkannt werden kann. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

 

Was ist eigentlich ein ECTS-Punkt?

ECTS steht für "European Credit Transfer and Accumulation System", das die Vergleichbarkeit und die Anrechenbarkeit von Studienleistungen im europäischen Hochschulraum fördern soll. ECTS-Leistungspunkte geben die Arbeitsbelastung ("workload") der Studierenden an, die für das erfolgreiche Absolvieren eines Moduls erforderlich ist. Ein ECTS-Leistungspunkt entspricht einer durchschnittlichen Arbeitsbelastung von 25 bis 30 Stunden.

 

Ich bin mir nicht sicher, ob sich in meiner Abteilung ein geeignetes Thema für die Masterarbeit findet.

Im Laufe des Studiums werden Sie neue Anregungen medizintechnischer Natur bekommen, wodurch zu erwarten ist, dass Sie auf neue Ideen stoßen, die Ihre tägliche Arbeit mit Hilfe medizintechnischer Hilfsmittel verändern können. Unsere Dozenten unterstützen Sie bei der Themenfindung und können gegebenenfalls auch eigene Themen vergeben. Die Verbindung der Masterarbeit mit Ihrer beruflichen Tätigkeit und Ihrer Abteilung wird aber bevorzugt.
 

Question.png  Nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben?

Sie haben weitere Fragen? Schreiben Sie uns an ptm@klinikum.uni-freiburg.de.

 

Kontakt

  MasterOnline
  Technische Medizin (M.Sc.)

  Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
  Breisacher Str. 153, 2. OG
  79110 Freiburg

                          Ihr persönlicher Ansprechpartner:

Dr. phil. Jonathan Ahles
                                                    (Studiengangskoordinator)

ptm@klinikum.uni-freiburg.de
              Tel: +49761 270-90950

ahles.jpg

  ^ top

Benutzerspezifische Werkzeuge